«

»

Okt 16

Mit Kreativitätstechniken zur Produktneuheit

Kreativ-Coach Benno van Aerssen unterstützt Miltenberger Papierfabrik Fripa auf dem Weg zum innovativen Unternehmen

Köln, Oktober 2014 –

Immer eine Lage besser – der Slogan des Miltenberger Papierherstellers ist auch gleichzeitig sein Anspruch. Dass die stetige Weiterentwicklung der Papier-Technologie und des Verpackungsdesigns, eine ausgereifte Logistik und produktionstechnische Flexibilität nicht aus dem Nichts kommen, hat das Unternehmen schon vor einigen Jahren erkannt und zur aktiven Entwicklung und Erarbeitung von Innovationen Kreativ-Coach und Innovationstrainer Benno van Aerssen engagiert.

Der Chef des “Atelier für Ideen” hat unter anderem durch die Einführung von Kreativitätstechniken und -methoden dabei geholfen, dass die Fripa-Mitarbeiter aus dem gewohnten Alltagsdenken ausbrechen, sich trauen, neue und verrückte Ideen zu entwickeln und diese voranzutreiben. Dabei arbeiten nicht nur die Mitglieder des regelmäßig tagenden Innovationskreises in zahlreichen Ideenfindungs-Workshop mit, sondern auch weitere Kollegen aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen, denn die Projekte sollen stets auch in einem größeren Kreis diskutiert, getestet und entwickelt werden. Zuletzt konnten so rund 60 Mitarbeiter Prototypen eines neuen Produkts testen und anschließend bewerten.

“Es war toll zu sehen, wie engagiert die Belegschaft bei diesen Tests war und wie viel kreativen Input wir durch alle erhielten”, so das zufriedene Resümee der Geschäftsleitung. Und die Arbeit an der Kreativität und mit dem Atelier für Ideen trägt Früchte: Im Sommer ist eine erste Produktneuheit auf den Markt gekommen, die im Innovationskreis ihren Ursprung hat.
“Frotdog” – saugstarke Einmalhandtücher für Hunde. Damit können Hundebesitzer die schnell unangenehm riechenden Stoffhandtücher zur Reinigung von Fell und Pfoten nach dem Gassigehen getrost aus dem Haushalt verbannen.

Benno van Aerssen ist mit der Entwicklung bei Fripa äußerst zufrieden: “Ideen und Innovationen sind ein fundamentales und tägliches Thema im Unternehmen geworden. So ist das Querdenken wirklich möglich – es ist nicht nur akzeptiert, sondern sogar gewünscht, verrückte Ideen und Gedanken auszusprechen und zwar quer durch alle Abteilungen. Das zeichnet innovative Unternehmen aus.”

Über die Atelier für Ideen AG

Das Atelier für Ideen wurde von Benno van Aerssen ins Leben gerufen, um professionell Ideenfindung, Innovationscoaching und Innovationskultur für Unternehmen, Teams und Marken anzubieten. Van Aerssen sorgt als Coach, Trainer und Querdenker dafür, dass sich Innovationspotenziale steigern und sich Ideenreichtum und neue Perspektiven weiterentwickeln. So entstehen innovative Hochleistungs-teams, die inkrementelle und disruptive Innovationen entwickeln können. Dabei lässt er die Teams nicht allein, sondern begleitet alle kreativen Prozesse als Coach, Initiator oder auch als Ideengeber selber. Mit seiner umfassenden Expertise, seinem querdenkenden Geist und seiner besonderen Empathie für die jeweilige Situation und Aufgabe stärkt Benno van Aerssen die Unternehmen von innen heraus bei der Ideenfindung, im Innovationscoaching und beim Innovationsmanagement.
Darüber hinaus hat er auch als Redner und Autor die Gabe, mit Kreativität, Ideen, Leidenschaft und Empathie die Menschen zu erreichen und zu bewegen

Kontakt
Atelier für Ideen AG
Martin Spicker
Unnauer Weg 7a
50767 Köln
0221 58477425
ms@ideenfindung.de

http://www.ideenfindung.de

Hinterlasse eine Antwort