Okt 20

AlphaSSL – SSL Zertifikat für große und kleine Webseiten

Wer Webseiten, Foren oder Onlineshops absichern möchte, benötigt ein zuverlässiges SSL Zertifikat. DM Solutions bietet zahlreiche unterschiedliche SSL Zertifikate zur Absicherung privater und gewerblicher Webpräsenzen. Eines der bekanntesten SSL Zertifikate ist das Zertifikat von AlphaSSL, welches bei DM Solutions ab 49,99EUR erhältlich ist.

Vor allem bei der Übertragung von Daten können Unbefugte auf diese zugreifen. Um Besucher von Webseiten zu schützen, ist es entscheidend für Webseitenbetreiber, ein sogenanntes SSL Zertifikat zu nutzen. Dadurch werden Daten wie Passwörter oder gar Kreditkarteninformationen verschlüsselt übertragen, sodass der Zugriff und Nutzung der Daten durch Unbefugte unterbunden wird. Hierfür bietet das Zertifikat von AlphaSSL eine günstige und vor allem schnelle Lösung.

Die SSL Zertifikate von AlphaSSL (http://www.dmsolutions.de/alphassl.html) sind mit 99,3% aller Browserversionen kompatibel und sind dabei innerhalb weniger Stunde nach der Bestellung bei DM Solutions einsatzbereit. So können auch kurzfristige Projekte umgesetzt und durch das SSL Zertifikat abgesichert werden. Wer neben der eigenen Webseite (z.B. www.meinewebseite.de) auch Subdomains wie das eigene Forum unter forum.meinewebseite.de oder den Onlineshop unter shop.meinewebseite.de absichern möchte, kann dies bequem mit einem sogenannten Wildcard SSL Zertifikat von AlphaSSL tun. So müssen nicht für jedes Projekt zwingend eigene Zertifikate erworben werden. Auch Wildcard SSL Zertifikate finden Interessenten zu günstigen Preisen bei DM Solutions.

Da SSL Zertifikate (http://www.dmsolutions.de/ssl.html) automatisch zum Ende der vereinbarten Laufzeit auslaufen, bleiben die Kosten überschaubar und planbar. Kosten sparen kann natürlich jeder zusätzlich, der sich für eine längere Laufzeit entscheidet.

Wer sich auch für das Webhosting (http://www.dmsolutions.de/) bei DM Solutions entscheidet, der findet alle Vorteile des AlphaSSL Zertifikats auch in dem Rundum-Sorglos-Paket “Online Shop Premium”. Hier finden Interessenten neben dem SSL Zertifikat von AlphaSSL auch eine für den Betrieb notwendige IP Adresse sowie jede Menge Speicherplatz, Datenbanken und Inklusivdomains für die Umsetzung der eigenen Webprojekte.

DM Solutions ist IT-Dienstleister für Webhosting, SEO und Webdesign mit Sitz in Obertshausen. DM Solutions deckt die gesamte Palette des Webseitenmanagements ab und bietet Ihnen professionelle Beratung, Homepagegestaltung und deren Betrieb. Mit dem Fokus auf Open-Source Software (wie z.B. Joomla, WordPress, uvw.) ist DM Solutions einer der führenden, aufstrebenden IT-Dienstleister in Deutschland. Als ausgewiesener und mehrfach zertifizierter Spezialist für Webhosting betreut DM Solutions gegenwärtig weit über 3000 Kunden aus 14 Ländern der EU. Am schnelllebigen IT-Markt ist DM Solutions aufgrund seiner Erfahrung, der Fachkompetenz und seines ausgewogenen Preis-/Leistungsverhältnisses eine unverzichtbare Größe am Markt.

Kontakt
DM Solutions e.K.
Danijel Mlinarevic
Friedensstr. 20
63179 Obertshausen
06104-8026380
info@dmsolutions.de

http://www.dmsolutions.de

Okt 20

Eine Hommage an ein großes Vorbild

Skigebiet Porta Vescovo Dolomiti Resort

Leidenschaft, viel Herz und lange Traditionen verbergen sich hinter den Skipisten des malerischen Skigebiets Porta Vescovo Dolomiti Resort oberhalb der Talstation von Arabba in der norditalienischen Region Veneto. Manuela Gorza, Besitzerin der traumhaften Skipisten sowie der dazugehörigen Liftanlagen und Skihütten ist der Erhalt des Vermächtnisses ihres Vaters eine Herzensangelegenheit. Um in seine Fußstapfen zu treten und die vorhandenen Einrichtungen sowie die Hütte “Rifugio Luigi Gorza”, deren Bau der Vater noch kurz vor seinem Tod begonnen hatte, zu übernehmen, zog Manuela Gorza von Mailand wieder in die Dolomiten.

Die Betreiberfirma der Skianlagen, Sofma, wurde 1962 ohne die Teilnahme von Luigi Gorza gegründet. 1969 trat der begeisterte Skifahrer und erfolgreiche Unternehmer der Firma auf Anraten eines Freundes bei und begann 1970 mit dem Bau der Liftanlagen. Im Februar 1971 wurden diese eingeweiht und brannten nur ein Jahr später, im März 1972, vollständig nieder. Nach einem raschen Wiederaufbau wurden sie 1973 zum zweiten Mal eröffnet.

Eine Leichtigkeit des Seins, bahnbrechende Visionen und ein enormer Tatendrang im Blut charakterisieren die gebürtige Italienerin Manuela, die ihren unbändigen Idealismus bei ihrer Ankunft in Porta Vescovo 1998 zunächst zurückschrauben musste. “Nichts konnte so bleiben wie es war, ich musste alles grundlegend umstrukturieren. In den zwei Jahren nach dem Tod von Luigi Gorza hatte sich viel verändert, leider nicht zum Guten. Zum Teil waren es nur Kleinigkeiten, aber gerade die machen in der Summe das Gesamtbild aus”, erklärt Manuela Gorza und erzählt eine Geschichte, die für sie bezeichnend war. “Die abgelaufenen Liftkarten wanderten nicht etwa in dafür vorgesehene ordentliche Behälter, ausgediente, leere Tomatendosen mussten dafür herhalten.” Luigi Gorza, der lange bevor Irgendjemand den Begriff “Slow Food” erfunden hatte, Wert auf unbehandelte Lebensmittel legte, und beim Kauf von Fleisch darauf achtete, wie die Tiere gehalten und gefüttert wurden, dessen Familie niemals industrielle Pasta oder das Resultat einer Fertigbackmischung zu sich nahm, hätte auch keine Konserventomaten in seine Nähe gelassen.

Ebenso leidenschaftlich war Luigi Gorza, wenn es um sein Skigebiet von Porta Vescovo ging. Noch bevor irgendeine Liftanlage gebaut war, zogen Luigi und seine Freunde ihre Spuren durch den Schnee und schnell stand für den findigen Unternehmer fest, dass er genau hier Skipisten und entsprechende Liftanlagen bauen würde. Elf Pisten, geeignet für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis, sowie acht Liftanlagen bescheren den Gästen nun Abenteuer, Spaß und ein einmaliges Erlebnis. Die drei Restaurants “Rifugio Luigi Gorza”, “Cesa da Fuoch” und “Viel dal Pan” bieten exzellente Küche mit Produkten und Zutaten aus der Region.

Traditionelle Kulinarik aus erlesenen Produkten
Manuela Gorza wuchs ausschließlich mit frischen, naturbelassenen Produkten auf, denn ihr Vater und großes Vorbild war Vorreiter in Sachen Bioprodukten. Der Wein, das Fleisch, die Wurst, sogar die Milch, die landestypischen Biscotti und die Butter kamen ausschließlich aus der Region und waren reine Naturprodukte. Es liegt daher auf der Hand, dass die drei Restaurantbetriebe im Skigebiet “Rifugio Luigi Gorza”, “Cesa da Fuoch” und “Viel dal Pan” nur traditionelle Gerichte aus hochwertigen Zutaten anbieten. Manuela Gorza achtete auch bei der Inneneinrichtung darauf, dass Italien spürbar ist. Italienisches Design und eine ausgezeichnete italienische Küche zeichnen die drei sehr unterschiedlichen Pisten-Restaurants aus.

Rifugio Luigi Gorza – Eine Berghütte der Extraklasse
Wenige Schritte von der Bergstation entfernt, wartet die Berghütte Luigi Gorza entlang der alten “Via del Pane” auf. Typisch italienische Gerichte, nach venezianischer Tradition zubereitet, wie “i bocconcini di capriolo con profumo al cacao” (Rehgulasch mit Kakaogeschmack) “Le seppioline con i piselli” (Tintenfische mit Erbsen) und “le tagliatelle fatte in casa al ragù” (hausgemachte Tagliatelle Bolognese) sind nur einige der Speisen, die täglich frisch gekocht werden. Beste Qualität und die Verwendung saisonaler Produkte sind oberstes Gebot seit Manuela Gorza die kulinarische Leitung aller Restaurantbetriebe übernommen hat. Auch wer nur eine kurze Pause einlegen möchte, findet an der Grand Bar leckere Kleinigkeiten wie Sandwiches, hausgemachte Pizzen und Foccaccie. Neu im Winter 2014/2015 ist der Lounge-Bereich auf der Amphitheater-Terrasse, von der aus die Besucher einen atemberaubenden Ausblick auf den Sellastock und den Dolomitengletscher Marmolada haben.

Cesa da Fuoch – Feinste Qualität für den schnellen Hunger
Zwei große Terrassen mit Blick auf die Skipisten der Südtiroler Dolomiten bieten Schneeliebhabern eine einmalige Kulisse. Nur wenige Schritte von der Mittelstation der Gondelbahn entfernt, werden alle Gerichte frisch à la minute in der offenen Küche zubereitet. Es ist ein Ort für hungrige Skifahrer, die eine schnelle und gleichzeitig qualitativ hochwertige Stärkung wünschen. In der Cesa da Fuoch kann man zudem mit einem cremigen Cappuccino und täglich ofenfrischem Brot mit hausgemachter Marmelade und Almbutter in den Tag starten. Feine, selbst kreierte Gerichte und Apero-Häppchen vom Küchenchef des Restaurants “Viel dal Pan”, Ivan Matarese, runden das Angebot ab. Für die Wintersaison 2014/2015 bietet der neue Chefkoch des Cesa da Fuoch, Gabriele Braschi, auch ein veganes Menü an.

Viel dal Pan – Spitzenküche auf 2.500 Metern
Das “Viel dal Pan” ist auf 2.500 Metern das höchstgelegene Gourmetrestaurant der Sella Ronda. Das italienische Interieur-Design und überschaubare zehn Tische schaffen eine gemütliche Atmosphäre. Traditionelle Gerichte aus frischen und naturbelassenen Zutaten, die mit großer kulinarischer Raffinesse und Kreativität zubereitet werden, sorgen für ein einmaliges Geschmackserlebnis – auch die Pasta ist hier noch hausgemacht. Begleitend dazu können Gäste aus einem großen Sortiment an erlesenen italienischen Weinen und Schaumweinen wählen. Küchenmeister und Chefkoch des Viel dal Pan, Ivan Matarese, bringt sein außergewöhnliches Können im Zusammenspiel von Geschmack, Duft und Farbe der Gerichte zum Ausdruck und verleiht traditionellen Rezepten damit seine ganz persönliche Note.
Mehr zum Menü unter: http://www.dolomitiportavescovo.it/de/food/restaurant-viel-dal-pan/menu/

Dinner unter dem italienischen Sternenhimmel
Ein 6-Gänge-Dinner unter klarem Sternenhimmel, wahlweise auch vegan oder vegetarisch, begleitet von ausgesuchten Weinen, Portweinen und Armagnac können Gäste jeden Mittwochabend im Restaurant Viel dal Pan genießen. Der Abend beginnt in geselliger Runde mit einer gemeinsamen Bergfahrt von der Talstation Arabba um 19:30 Uhr. Amusegoeules und ein Glas Franciacorta sorgen für eine Bergfahrt der besonderen Art. Um den Abend abzurunden, können die Gäste nach dem Essen den Sternenhimmel an der Teleskopstation betrachten. Um 23:30 Uhr geht es mit der Seilbahn wieder talwärts und mit dem Shuttle in die Nachbarortschaften.

Das Paket kostet 95 Euro pro Person inklusive 6-Gänge-Menü, Berg- und Talfahrt sowie Amusegoeules, exklusive Getränke.

Für weitere Presseinformationen:
PRCo Germany GmbH
Nicole Steib / Claudia Dressler
Tel.: 089-130 121 0
E-Mail: nsteib@prco.com / cdressler@prco.com

Das Skigebiet Porta Vescovo Dolomiti Resort erstreckt sich entlang der Sella Ronda im UNESCO Weltnaturerbe der Dolomiten und ist im Privatbesitz der Familie Gorza. Von der Talstation in Arabba erreicht man die elf Skipisten mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad. Neben den Pisten, die für Anfänger, alte Skihasen und für Profis jeweils die passenden Strecken bieten, befinden sich drei unterschiedliche Restaurants im Skigebiet. Das „Rifugio Luigi Gorza“ ist eine stilvolle Berghütte, die mit frisch zubereiteten italienischen Klassikern verwöhnt. Das Cesa da Fuoch ist der ideale Ort, um zu frühstücken und einen Apéritif zu genießen. Für Feinschmecker bietet das „Viel dal Pan“ den richtigen Rahmen – sowohl der Ausblick auf den Sellastock und auf den Dolomitengletscher Marmolada als auch die kulinarischen Köstlichkeiten des Chefkochs Ivan Matarese zeichnen das höchstgelegene Gourmetrestaurant der Sella Ronda aus.

Weitere Informationen unter: www.dolomitiportavescovo.it

Firmenkontakt
Porta Vescovo Dolomiti Resort
Nicole Steib
Via Marconi 31
32030 Fonzaso (BL
+39 0439 5052
+39 0439 56443
amministrazione@dolomitiportavescovo.it

http://www.dolomitiportavescovo.it/de/

Pressekontakt
PRCo Germany GmbH
Nicole Steib
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 15
+49 (0)89 130 121 77
nsteib@prco.com

http://www.prco.com/de

Okt 20

Der Weg zur Reha nach dem Ratzeburger Modell

Wer ein demenzkrankes Familienmitglied versorgt, wird dabei selbst krank. Raten Mediziner zur stationären Rehabilitation, lehnt aber fast jeder ab, um den Demenzkranken nicht im Stich zu lassen. Ein Infopaket unterstützt nun die ärztliche Beratung.

Mit einer Informationskampagne will das Alzheimer Therapiezentrum Ratzeburg jetzt niedergelassene Mediziner bei der Beratung ihrer Patienten unterstützen. Damit soll der Zugang zur Reha für alle leichter werden, die durch die Betreuung eines Menschen mit Demenz hochbelastet sind und erkranken. Für sie wurde das Ratzeburger Modell entwickelt, das es ermöglicht, den Demenzkranken mitzubringen und im gleichen Gebäude versorgen zu lassen.

Die stationäre psychosomatische Rehabilitation nach diesem besonderen Konzept beantragt der Hausarzt, wenn ein Patient durch die Pflege eines Angehörigen mit Demenz unter Überlastungssymptomen oder Anpassungsstörungen leidet. Laut Kassenärztlicher Bundesvereinigung (KBV) sprechen aber nur 50 Prozent der Pflegenden über ihre Belastungen mit ihrem Hausarzt – sie gelten als eine schwer zugängliche Patientengruppe mit hohem Beratungsaufwand. Ein Expertenteam aus Ärzten und Therapeuten hat nun für Hausärzte und ihre Patienten ein Infopaket entwickelt, das aus verschiedenen Komponenten besteht.

Patienten werden mit der Broschüre “Wie geht es Ihnen?” dafür sensibilisiert, sich selbst in der Pflegesituation besser wahrzunehmen. Auf 56 Seiten erfahren sie nicht nur, wie sie ihren Alltag mit Demenzkranken gemeinsam gestalten können, sondern auch, wie sie trotz der Belastung gesund bleiben, sich stärken und erholen können. Ein Selbsttest auf der Rückseite des Kompendiums hilft ihnen dabei, die eigene Belastung besser einschätzen zu können.

Für Ärzte reduzieren ein ausführlicher Leitfaden und Musteranträge den Aufwand bei Antragstellung bzw. Widerspruch. Gut gegliederte Informationen zu diesem besonderen Reha-Konzept unterstützen das Vorhaben, betroffene Patienten von der Wirksamkeit, Notwendigkeit und Durchführbarkeit einer stationären Rehabilitation zu überzeugen.

Denn gerade hier liegt das größte Hindernis: Wenn pflegende Angehörige eine stationäre Reha brauchen, muss das demenzkranke Familienmitglied währenddessen angemessen versorgt und betreut werden. Weil das enge Pflegeverhältnis es aber so schwer macht, den Betroffenen in andere Hände zu geben, ist für Angehörige eine Trennung für die Dauer einer stationären Rehabilitation von 21 Tagen meist undenkbar. “Allein wäre ich nie gekommen!” diesen Satz hört der Chefarzt des Alzheimer Therapiezentrums Ratzeburg, Synan Al-Hashimy, deshalb sehr oft von seinen Reha-Patienten.

Nach Ratzeburg können die Rehabilitanden den Menschen mit Demenz, den sie sonst rund um die Uhr betreuen, mitbringen und im Rahmen der Kurzzeitpflege im selben Gebäudekomplex versorgen lassen. Betroffene ohne Pflegestufe gelten als Begleitperson, deren Aufenthaltskosten die Krankenkasse des Rehabilitanden übernimmt. 85 Prozent der Reha-Patienten haben in den fast drei Jahren seit der Gründung des Zentrums diese Mitnahme-Möglichkeit genutzt.

Die KBV begrüßt die Informationskampagne des Alzheimer Therapiezentrums Ratzeburg, denn in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM) und der Interessenvertretung wir pflegen e.V. hat der Dachverband in diesem Jahr einen Vertrag über ein Versorgungsprogramm für pflegende Angehörige nach § 73c SGB V entwickelt.

In Zusammenarbeit mit dem Hausärzteverband Schleswig-Holstein soll in den nächsten Monaten das Infopaket zum Ratzeburger Modell allen niedergelassenen Medizinern im Norden vorgestellt werden. Niedergelassene Ärzte in allen übrigen Bundesländern, die das Infopaket kostenlos bestellen wollen, nehmen bitte Kontakt auf mit Janett Deckert, Alzheimer Therapiezentrum Ratzeburg (http://www.alzheimertherapiezentrum.de/) , janett.deckert@atzrz.de, Telefon: 04541-133816 und www.reha-pflegende-angehoerige.de

Rehabilitation nach dem Ratzeburger Modell:
Pflegende Angehörige oder Partner von Demenzkranken erhalten im Alzheimer Therapiezentrum Ratzeburg eine stationäre psychosomatische Rehabilitation – das demenzkranke Familienmitglied können sie mitbringen.

Demenz bedeutet: eine Diagnose – zwei Patienten.
Entwickelt wurde dieses Angebot, weil es einem Angehörigen durch das enge Pflegeverhältnis schwer fällt, den von ihm Betreuten in andere Hände zu geben. Im Alzheimer Therapiezentrum Ratzeburg werden deshalb Demenzerkrankte sogar in den Behandlungsprozess miteingebunden: An ausgewählten Therapien, nehmen sie gemeinsam mit den pflegenden Angehörigen teil und erhalten zusätzlich noch eigene therapeutische Angebote.

Diese Interaktion ist ein wichtiger und zentraler Bestandteil der Behandlung: Neu Erlerntes im Umgang mit Demenzkranken (z.B. Validation), kann gleich praktisch geübt und umgesetzt werden. Die Begegnung zwischen Angehörigem und Demenzkrankem wird im geschützten Rahmen ohne Versorgungsbelastung erlebt. Das Therapieangebot umfasst ärztliche Visiten, Einzel- und Gruppenpsychotherapie, Schulungsmaßnahmen zum Thema Demenz, Entspannungsverfahren, Kunst-, Musik- und Ergotherapie, Physikalische Anwendungen, Krankengymnastik.

Grundlage für dieses außergewöhnliche Behandlungskonzept ist ein zwischen den gesetzlichen Krankenkassenverbänden und der Röpersbergklinik Ratzeburg GmbH Fachbereich Alzheimer Therapiezentrum bestehender Versorgungsvertrag gemäß § 111 SGB V. Seit 1. Mai 2012 gelten die mit den Verbänden der Krankenkassen geschlossenen Vergütungsvereinbarungen. Außerdem erleichtert seit Anfang 2013 das Pflegeneuausrichtungsgesetz (PNG) pflegenden Angehörigen, medizinische Vorsorge und Rehabilitation in Anspruch zu nehmen und den Pflegebedürftigen mitzunehmen.

In Ratzeburg werden pflegende Angehörige auf Basis einer Einweisungsdiagnose, die der Haus- oder ein anderer Facharzt stellt, stationär aufgenommen. Die Behandlungsdauer beträgt in der Regel 21 Tage. Es steht pflegenden Angehörigen frei, ihr demenzkrankes Familienmitglied mitzubringen: Entweder als Begleitperson im Alzheimer Therapiezentrum Ratzeburg (wenn keine oder die Pflegestufe 0 für den Demenzkranken vorliegt) oder im Rahmen der Kurzzeitpflege (bei Vorliegen der Pflegestufen 1-3) im Pflegeheim Haus Park Röpersberg, das sich im selben Gebäudekomplex befindet. Das Konzept greift, denn 85 Prozent der Rehabilitanden des Alzheimer Therapiezentrums Ratzeburg nutzen diese Möglichkeit.

Firmenkontakt
Alzheimer Therapiezentrum Ratzeburg
Janett Deckert
Schmilauer Straße 108
23909 Ratzeburg
04541-133816
janett.deckert@atzrz.de

http://www.alzheimertherapiezentrum.de/

Pressekontakt
care-comm PR & Marketing
Marion Seigel
Tannenweg 3
25421 Pinneberg
04101/515922
info@care-comm.de

http://www.care-comm.de

Okt 20

Reiten auf höchstem Niveau

Manuel Jorge de Oliveira am 22. Dezember im Palast der Pferde, Fürstenfeldbruck

Reiten auf höchstem Niveau:
“Der Hauch von Ewigkeit” – Soiree Classique Pure
Mit Manuel Jorge de Oliveira, vielen Pferderassen, Klavier und Gesang
Musikalische Leitung und Moderation: Klaus Kohler
Gesang: Anna Karmasin, Sopran

Vergessen Sie alle Pferdeshows, die Sie bis jetzt gesehen haben, denn die Soiree Classique Pure “Der Hauch von Ewigkeit” mit Manuel Jorge de Oliveira wird anders werden. Keine Show im herkömmlichen Sinne wird am 22. Dezember in Fürstenfeldbruck zu sehen sein, sondern die Demonstration der Reitkunst nach dem Vorbild der alten Meister, auf verschiedenen Ausbildungsniveaus und mit unterschiedlichen Pferderassen. Ein Abend der klar macht, was wirkliche Reitkunst bedeutet! Durch das Programm führt der Kabarettist und Pianist Klaus Kohler, der “Beflügelte Mann”, gewohnt charmant und humorvoll, der auch am Klavier sein virtuoses Können zum Besten geben wird. Die Sopranistin Anna Karmasin wird im zweiten Teil darüber hinaus die Zuschauer bezaubern.

Neben Reitmeister Manuel Jorge de Oliveira sind die Pferde die Stars des Abends: Die Lusitano-Hengste Burlão, Zurebaran, Zingaro, Zefiro, Domino und Fantasma, der 14-jährige Hannoveraner Wallach Don, der Island Wallach Jarpur. Im Team von Manuel Jorge de Oliveira reiten Kathrin Roida (FN-Trainerausbildung mit Auszeichnung und Leiterin Roida-Wu Wei-Hof), Sonja Weber und Eva Steinbach (beide Mitglied Wu Wei Welt-Ausbildernetzwerk) und Anna Fiedler (Besitzerin von Jarpur).

Palast der Pferde, Veranstaltungsforum Fürstenfeld, 82256 Fürstenfeldbruck
Montag, 22. Dezember 2014, 19:00 Uhr
Tickets: www.wu-wei-shop.de (http://www.wu-wei-shop.de) ; Tickethotline 08192-934192

„Aus Respekt!“ von Anja Beran, „Finger in der Wunde“ von Dr. Gerd Heuschmann oder „Der Hauch von Ewigkeit“ von Manuel Jorge de Oliveira sind wichtige Bücher zum großen Thema Pferdeausbildung, die der Wu Wei Verlag in den letzten Jahren verlegt hat. Zu Ende 2013 hat der Kosmos Verlag dieses Buchprogramm übernommen, das weiterhin unter dem Label Kosmos Edition Wu Wei lieferbar bleibt. Isabella Sonntag, ihre Tochter Christina Wunderlich und das gesamte Wu Wei-Team widmen sich nun, neben der Herausgabe von „Piaffe“ und „Piaffino“ und dem Engagement für WuWeiS e.V., ganz der Pferdeveranstaltungsagentur Wu Son, dem von Wu Wei ins Leben gerufenen Ausbildernetzwerk und dem Roida-Wu Wei-Hofgut Ludwigshöhe. Wu Son legt größten Wert auf authentische Ausbilder, die sich in ihrem Fachgebiet durch überdurchschnittliches Wissen und Können auszeichnen sowie einer Pferdeausbildung und -haltung, die sich immer und überall primär am Wohle der Pferde orientiert.

Firmenkontakt
Wu Wei Welt – Wu Son Veranstaltungsagentur
Siegrid Leichtl
Pfitznerstraße 1B
86938 Schondorf
08192-934192
info@wu-son.de

http://www.wu-wei-shop.de

Pressekontakt
Medienbüro Gina Ahrend
Gina Ahrend
Hochfeld 11
82343 Pöcking
08157-3293
info@ahrend-medienbuero.de

http://www.ahrend-medienbuero.de

Okt 20

Erste Adresse für grünes Arbeiten!

Neues Green Building in Nürnberg erfüllt die Nachhaltigkeitskriterien der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) und erhielt jetzt die höchste Auszeichnung: das Zertifikat in Gold.

BildNürnberg, Oktober 2014: Entscheidend für das Gütesiegel des DGNB sind ökologische, ökonomische und sozialkulturelle Aspekte, aber auch Funktionalität und technische Qualität. Die Gesellschaft prüft dabei von der Planung bis zur Umsetzung und Fertigstellung eines Neubaus. Bauträger KIB und Fondsanbieter UDI, der mit seinem ersten grünen Immobilienfonds den Bürobau in der Frankenstraße 148 nach Fertigstellung übernahm, sind stolz auf die Auszeichnung in Gold. “Wir haben uns ganz besonders darüber gefreut, dass unser neues Büro im Bereich ökologische Qualität 98,2 Prozentpunkte erreichen konnte”, begeistert sich UDI-Geschäftsführer Georg Hetz, der mit seinem Unternehmen Anfang 2014 auch selbst in der Frankenstraße eingezogen ist. Der Finanzdienstleister hat sich bereits seit 1998 auf umweltfreundliche Geldanlagen im Wachstumsmarkt der erneuerbaren Energieerzeugung spezialisiert. “Der Einsatz schonender Technologien und die Energieeffizienz eines Gebäudes bieten in Zeiten steigender Rohstoff- und Energiepreise ökonomische Vorteile und erhöhen die Wertstabilität eines Gebäudes. Wir sind stolz darauf, dass hier ein gutes Beispiel für nachhaltige Bauweise realisiert werden konnte. Ein Stück Energiewende zum Anfassen!”

Kernstück der grünen Gebäudetechnik am Frankencampus:
Die Heizenergie des Gebäudes wird größtenteils über eine Wärmepumpe zur Nutzung von Geothermie erbracht, völlig unabhängig von Fernwärme, Gas und Öl. Die Pumpe wird von Solarmodulen angetrieben, die sich auf dem Gebäudedach befinden. Hinzu kommt ein energetisch ausgeklügeltes Klimaanlagensystem, das durch thermische Betondeckentemperierung und außenliegende Jalousien ein angenehmes Raumklima schafft. Die fortschrittliche Kühl- und Heizkombination führt zu niedrigen Energie- und Nutzungskosten.

“Wir hatten uns von Anfang an das DGNB-Zertifikat in Gold zum Ziel gesetzt”, so Hetz weiter. “Als grünes Unternehmen sind wir mit all unseren Projekten immer darauf bedacht, schädliche Umwelteinflüsse zu vermeiden. So auch hier bei der Planung, während der Bauphase und darüber hinaus. Gemeinsam mit der KIB ein derartiges Bürogebäude am idealen Standort zu kreieren, war ein besonderes Erlebnis.” Optimale Infrastruktur und gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel ist natürlich auch ein Plus für die Mitarbeiter. Zudem wurde an ausreichend Steckdosen für Elektroautos in der Tiefgarage gedacht.

Das Green Building in der Frankenstraße 148 erreichte einen Erfüllungsgrad von 84,5 Prozent. Man darf gespannte sein, was die beiden Unternehmen in Sachen energieeffiziente Gebäude als nächstes planen.
*Der Abdruck ist frei. Wir bitten um ein Belegexemplar.

Über:

UDI Gruppe, UDI Beratungsgesellschaft mbH
Herr Georg Hetz
Frankenstraße 148
90461 Nürnberg
Deutschland

fon ..: 0911/929055-0
web ..: http://www.udi.de
email : jaeger-schroedl@udi.de

1998 gegründet, gehört UDI schon seit vielen Jahren zu Deutschlands Marktführern im Bereich ökologischer Kapitalanlagen. Geschäftsführer Georg Hetz ist ausgebildeter Banker und blickt auf langjährige Erfahrungen in Consulting, Marketing und Vertrieb zurück.

Dem Wissen der 47 Mitarbeiter des UDI-Teams und der Qualität der Beteiligungsangebote vertrauen bereits knapp 14.400 Anleger. UDI unterhält keinen teuren Außendienst, sondern betreut die Kunden bundesweit im Direktvertrieb schnell und effektiv. Das bis dato vermittelte Eigenkapital von über 348 Mio. Euro ermöglichte zusammen mit dem Fremdkapital den Bau von 363 Windkraftanlagen, 45 Biogasanlagen sowie 67 Solarprojekten. Mit dem jährlich erzeugten Ökostrom können schon über 1,5 Millionen Menschen mit umweltfreundlicher Energie versorgt werden. Der Umwelt werden dadurch rechnerisch jedes Jahr rund 1,5 Millionen Tonnen Kohlendioxid erspart.

Seit der Gründung der UDI-Gruppe hat sie sich vom Vertrieb für die Einwerbung von Eigenkapital für Windparks zu einer renommierten Anbieterin für Windkraft-, Solar- und Biogaskraftwerke entwickelt. Von der Projektentwicklung und Konzeption über die Vermittlung von ökologischen Geldanlagen an Privatinvestoren, verfügt die UDI über langjährige Erfahrung und Kompetenz. Auch auf dem Gebiet der Festzinsanlagen ist die Gruppe seit mehreren Jahren erfolgreich tätig. Die ab 2007 bis heute emittierten verzinslichen Vermögensanlagen waren bei den Kunden begehrt und zahlen bis heute die vereinbarten Zinsen und Rückzahlungen planmäßig aus.

Pressekontakt:

FutureConcepts
Frau Christa Jäger-Schrödl
Häcklgasse 6
84419 Schwindegg

fon ..: 0171-5018438
web ..: http://www.futureconcepts.de
email : info@futureconcepts.de

Okt 20

Das Aquaristik Produkt des Jahres 2014 kommt dieses Jahr aus München und ist eine richtige Innovation

Mit dem Preis für das beste “Aquaristik Produkt des Jahres” zeichnet das weltweit größte Zoogeschäft, Zoo Zajac in Duisburg, jedes Jahr das innovativste Produkt der Branche aus.

BildMünchen, den 20.10.2014. AQUASAN Aquaristik-Inhaber Rainer Stolte ist überglücklich. Seine Ideenschmiede ist erst wenige Jahre alt und darf sich bereits über diesen großen Erfolg freuen. “Die Auszeichnung zeigt, dass wir mit dem “Aquasan Mulmvec Flüssiger Mulmsauger PLUS” genau ins Schwarze getroffen haben. Als Unternehmer freue ich mich einfach riesig”, so Stolte.

Zoo Zajac Inhaber Norbert Zajac hat vor über 10 Jahren diese Auszeichnung ins Leben gerufen. Als Inhaber des größten Zoofachgeschäftes der Welt, kann auf mehr als zehn Millionen Besucher verweisen und steht heute sogar im Guinnessbuch der Rekorde. Es ist also kein geringer Preis, der hier an Hersteller von Aquaristik-Produkten vergeben wird. Um die begehrte Trophäe zu gewinnen, muss das Produkt allerdings einen ausgezeichneten Nutzen für den Anwender haben und sich überdies durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für den Verbraucher auszeichnen. Um seine Qualifikation zusätzlich abzusichern, werden die Anwender der Produkte ebenfalls in die Auswertung mit einbezogen; schließlich sind sie diejenigen, die Analysen und Beurteilungen aus der Praxis heraus abgeben können.

Es entscheiden die Kunden

Den Preis nimmt Stolte in Stellvertretung für seine Kunden entgegen, die sich mit dem Produkt eine wahre Arbeitserleichterung ins Haus holen: Statt den gefürchteten Mulm, der sich unvermeidlich in jedem Aquarium ablagert, umständlich abzusaugen, wird er mithilfe des “Mulmvec Flüssiger Mulmsauger PLUS” wieder in Nährstoffe zurückverwandelt. Dieser Prozess findet in der Natur ständig statt. In einem Aquarium ist dieser Prozess ohne menschliche Hilfe allerdings nicht zu verwirklichen. Statt nun mit Schlauch und Eimer im Becken einzugreifen bei dem die Aquariumsbewohner aufgeschreckt werden, ist mit dem preisgekrönten Produkt eine ebenso sinnvolle wie einfach zu verwendende Unterstützung bei der Hand. Dadurch müssen Aquarianer ihre Becken sehr viel seltener komplett säubern; ein Vorgang, der immer Stress für Mensch und Tier bedeutet.

Innovatives für die Aquaristik

Rainer Stolte hat diesen außergewöhnlichen Preis, der jedes Jahr mit Spannung erwartet wird, nun geholt. Und es sind durchaus in naher Zukunft weitere Innovationen aus dem in Hause AQUASAN in München zu erwarten. Immerhin kann Stolte auf mehr als 20 Jahre Erfahrung in Sachen Produktentwicklung und Forschung im Bereich der Aquaristik-Produkte zurückblicken. Er führte unter anderem jahrelang Deutschlands größtes Internetforum für Zierfische und kennt sich mit den Nöten und Wünschen der Aquarianer bestens aus. Dieses Know-how ist der Treibstoff für eine wirklich wertvolle Hilfe, die sich jeder Teich- und Aquariumsbesitzer leisten kann.

Über:

Aquasan Aquaristik
Herr Rainer Stolte
Leopoldstr. 244
80807 München
Deutschland

fon ..: 089-208039379
web ..: http://www.mulmvec.de
email : info@aquasan-aquaristik.de

“Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Pressekontakt:

Aquasan Aquaristik
Herr Rainer Stolte
Leopoldstr. 244
80807 München

fon ..: 089-208039379
web ..: http://www.mulmvec.de
email : info@aquasan-aquaristik.de

Okt 20

Schüleraustausch München: Schueleraustausch-Muenchen.de informiert!

Die Homepage Schueleraustausch-Muenchen.de informiert rund um den Schüleraustausch München!

Schueleraustausch-Muenchen.de Inhaltsverzeichnis:

a) Schüleraustausch München – zum Schüleraustausch im Allgemeinen

b) Schüleraustausch München – zum Schüleraustausch München

c) Schüleraustausch München München – die Hauptstadt Bayerns

Schüleraustausch im Allgemeinen:

Schüleraustausch ist der gegenseitige Besuch von Schülergruppen oder einzelnen Jugendlichen über Ländergrenzen hinweg.

Sinn und Zweck ist das Kennenlernen der Kultur im Gastland, das Gastland als solches, der Sprache und der schulischen Inhalte. Teilnehmende Schüler können hierdurch ihre interkulturelle Kompetenz schulen, die eigenen Sprachkenntnisse verbessern und lernen, selbstständiger zu agieren.

In der Regel beinhaltet ein Schüleraustausch auch den Besuch der Schule im Austauschgebiet, häufig gemeinsam mit einem Austauschpartner. Es ist aber insbesondere beim individuellen Austauschaufenthalt nicht selbstverständlich, dass die Gastfamilie Kinder im selben Alter hat.

Schüleraustausch München:

Der Schüleraustausch München ist der gegenseitige Besuch von Schülergruppen oder einzelnen Jugendlichen mit der Hansestadt München.

München – die Hauptstadt Bayerns:

Bayern ist ein Freistaat und Bundesland im Südosten der Bundesrepublik Deutschland. Bayern ist das flächengrößte deutsche Bundesland und steht nach der Einwohnerzahl hinter Nordrhein-Westfalen Platz 2. Die Bezeichnung Freistaat trägt Bayern seit seiner Ausrufung im November 1918 als ein monarchiefreier Staat.

Bayern grenzt mm Süden und Südosten an den Staat Österreich, im Osten an den Staat Tschechien, im Westen an das Bundesland Baden-Württemberg, im Nordwesten an das Bundesland Hessen, im Norden an das Bundesland Thüringen und im Nordosten an das Bundesland Sachsen.

Die Hauptstadt des Bundeslandes Bayerns ist München in Oberbayern.

Bayern liegt fast vollständig im oberdeutschen Sprachraum. Traditionell gliedert es sich in die drei Landesteile Franken (heute die Regierungsbezirke Ober-, Mittel- und Unterfranken), Schwaben (gleichnamiger Regierungsbezirk) und Altbayern (Regierungsbezirke Oberpfalz, Ober- sowie Niederbayern).

Homepage-Link: http://www.schueleraustausch-muenchen.de

Vertiefende Literatur:

Jack Harte (Hg.): Abenteuer High School: Der Ratgeber für ein High-School-Jahr weltweit; Erfahrungsberichte, Informationen, Kosten; Anbieter im Vergleich…. 1. Auflage. MANA-Verlag, Berlin 2009, ISBN 978-3-934031-65-4

Linkhinweis: http://www.muenchen-news.net

Zitiert zu den Themen “München Bayern Schüleraustausch” aus der Internet-Enzyklopädie Wikipedia: Wikipedia.org

Über:

IT-Service
Herr Harald Hildebrandt
Grenzweg 26
21218 Seevetal
Deutschland

fon ..: 017629470612
web ..: http://www.muenchen-news.net
email : admin@complex-berlin.de

“Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Pressekontakt:

IT-Service
Herr Harald Hildebrandt
Grenzweg 26
21218 Seevetal

fon ..: 017629470612
web ..: http://www.muenchen-news.net

Okt 20

Rund um Last Minute & Tickets: Ticket-Last-Minute.de!

Zu Last Minute & Tickets informiert die Homepage Ticket-Last-Minute.de!

Ticket-Last-Minute.de Inhaltsverzeichnis:

a) Last Minute Tickets – das Ticket

b) Last Minute Tickets – die Reise

c) Last Minute Tickets – zum Begriff Last Minute

d) Last Minute Tickets – der Event

Ticket:

Begriffsbestimmung: Ein Ticket oder Billett wird begrifflich verwendt für

– eine Eintrittskarte für eine Veranstaltung,
– eine Fahrkarte für öffentliche Verkehrsmittel,
– Ticket (Luftfahrt), ein Flugschein für einen Linien- oder Charterflug oder
– eine Kurkarte.

Die Eintrittskarte (auch Ticket genannt, in der Schweiz Billett) ist ein Inhaberpapier, welches das Recht verbrieft, eine Dienstleistung in Anspruch zu nehmen, etwa eine Veranstaltung zu besuchen. Der Berechtigungsschein, mit dem der Inhaber eine Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln in Anspruch nehmen kann, wird als Fahrkarte bezeichnet.

Reise:

Der Begriff der Reise bedeutet im Sinne der Verkehrswirtschaft die Fortbewegung einer oder mehrerer Personen außerhalb des Wirtschaftsverkehrs, um ein angestrebtes einzelnes Ziel zu erreichen oder mehrere Orte bis zur Beendigung der Fahrt am Ausgangsort kennenzulernen (das ist eine Rundreise).

Im fremdenverkehrswirtschaftlichen Sinne umfasst eine Reise sowohl die Ortsveränderung selbst wie auch den Aufenthalt am Zielort.

Last Minute:

Der Lastminute Begriff ist ein Begriff der Tourismusbranche und bezeichnet Reisen, die kurzfristig und somit nicht nicht langfristig gebucht werden.

Der Begriff entstammt den 1980er Jahren, als die ersten Fluggesellschaften begannen, kurzfristig Plätze aus Stornierungen und Überkapazitäten zu vergünstigten Konditionen direkt an den Flughäfen anzubieten.

Durch den großen Erfolg der Lastminute-Flüge wurde der Begriff bald auch auf andere Bereiche des Reisemarktes wie Pauschalreisen, Hotelzimmer und Ferienwohnungen erweitert.

Event:

Ein Event ist

– allgemein eine Veranstaltung oder auch
– speziell eine kommunikative Veranstaltung oder Aktion zu Marketingzwecken, siehe Eventmarketing .

Homepage-Link: http://www.ticket-last-minute.de

Vertiefende Literatur:

Last-Minute-Reisen 2013. In: Studienergebnisse. Web-Tourismus, 24. April 2014, abgerufen am 24. April 2014.
Urlaub früh buchen lohnt sich doppelt! Jetzt entscheiden, sparen und aus dem Vollen schöpfen. In: Presseinformationen. Deutscher Reisebüro und Reiseveranstalter Verband, 25. Februar 2009

Web-Link: http://www.tickets-247.de

Zitiert zu den Themen “Ticket Reisen Last Minute Event” aus der Internet-Enzyklopädie Wikipedia: Wikipedia.org

Über:

IT-Service
Herr Harald Hildebrandt
Grenzweg 26
21218 Seevetal
Deutschland

fon ..: 017629470612
web ..: http://www.tickets-247.de
email : admin@complex-berlin.de

“Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Pressekontakt:

IT-Service
Herr Harald Hildebrandt
Grenzweg 26
21218 Seevetal

fon ..: 017629470612
web ..: http://www.tickets-247.de

Okt 20

“Schlank durch den Advent” – Verbraucherinformation der DKV

Clever schlemmen, ausgewogen genießen – so vermeiden Sie ungezügeltes Naschen

Alle Jahre wieder schlagen sich die vielen Leckereien im Advent auf der Waage nieder: Plätzchen, gebrannte Mandeln, Butterstollen – die Versuchungen locken an jeder Ecke. Der Vorsatz, nicht zuzuschlagen, lässt sich kaum einhalten. Gerade, wer sich tagsüber zurückhält, tappt oft am Abend in die Heißhungerfalle. Welche Folgen die Naschanfälle haben können und was gegen übermäßigen Appetit auf Fettiges und Süßes hilft, weiß Dr. Wolfgang Reuter, Gesundheitsexperte bei der DKV Deutsche Krankenversicherung.

Die Wochen vor Weihnachten stellen figurbewusste Menschen besonders auf die Probe: Aus allen Ecken dringt der Duft von Plätzchen und Lebkuchen, auf dem Weihnachtsmarkt machen Bratwurst und Reibekuchen selbst die willensstärksten Besucher schwach. Wie kann es bei all den Verlockungen gelingen, den Advent ohne Gewichtszunahme zu überstehen? “Sich aus Angst vor Extra-Pfunden eisern zurückzuhalten, ist grundsätzlich weder sinnvoll noch nötig”, betont Dr. Wolfgang Reuter, Experte der DKV Deutsche Krankenversicherung. “Strikte Verbote machen die kalorienträchtigen Leckereien nur noch attraktiver. Wer sich den ganzen Tag lang alle Köstlichkeiten verkneift, den überkommt der Heißhunger abends oft nur umso heftiger.” Der Verzicht während des Tages war dann vergebens, denn übermäßiges Naschen am Abend kann erst recht zu lästigen Fettpolstern führen.

Heißhunger vorbeugen

Doch mit welchen Tricks lässt sich der Appetit auf Kalorienbomben bändigen? An einem Tag über die Stränge zu schlagen und sich am folgenden Tag umso härter zu kontrollieren, ist kontraproduktiv, warnt der Gesundheitsexperte: “Das Hungergefühl ist eng mit dem Insulinspiegel verknüpft: Je stärker der Blutzucker sinkt, umso stärker wird das Bedürfnis nach Energie: Der Körper schreit nach Kohlenhydraten.” Wer jetzt in die Plätzchenpackung greift, tut sich keinen Gefallen: Dann steigt der Insulinspiegel rasch an und fällt rapide wieder ab – die Heißhunger-Attacke ist vorprogrammiert. Auf Dauer kann ein ständiger Wechsel zwischen Entsagung und ungezügelten Naschorgien ernste Folgen haben: Betroffene riskieren, ihr Gefühl für Hunger und Sättigung zu verlieren. Es drohen Übergewicht oder sogar Essstörungen. “Wer im Advent schlank bleiben will, sollte auf eine sättigende, ausgewogene Ernährung achten und ab und an eine ausgewählte Leckerei genießen”, rät deshalb Dr. Wolfgang Reuter. “Das beste Mittel gegen Heißhunger sind drei gesunde Mahlzeiten am Tag. Wer sich ein leckeres Essen kocht und es bewusst isst, nicht nebenbei vor dem Fernseher, kann dem Plätzchenteller auf dem Couchtisch viel besser widerstehen.”

Maronen statt gebrannter Mandeln

Zudem ist es durchaus möglich, kalorienarm zu naschen. Es gibt genug gesundes Naschwerk auf dem Adventsteller, etwa Mandarinen oder Orangen. “Wer etwas knabbern will, kann zu Nüssen greifen”, meint der DKV Experte. “Sie enthalten viel Energie, setzen aber weniger an, weil der Körper ihre ungesättigten Fette gut verwerten kann.” Noch ein Tipp: Wer Nüsse selbst knackt, isst oft weniger davon als beim Griff in die Tüte. Wichtig ist auch, nie hungrig auf den Weihnachtsmarkt zu gehen – und dort die Leckereien clever auszuwählen: Statt am Grillstand sollten figurbewusste Schlemmer zum Beispiel bei Crepes mit Apfelmus zuschlagen. Pfeffernüsse oder unglasierte Lebkuchen schlagen nicht so stark zu Buche wie Vanillekipferl und Dominosteine. Eine kalorienarme Alternative zu gebrannten Mandeln sind Maronen. Die Lust auf Süßes stillen Bratäpfel mit Rosinen und Zimt – ohne Marzipanfüllung – oder eine Tasse Kakao mit fettarmer Milch. “Falls sich abends auf der Couch dennoch der Heißhunger meldet, sollte der Betroffene nicht gleich nachgeben, sondern sich etwas Gutes tun, das nichts mit Essen zu tun hat”, sagt Dr. Wolfgang Reuter. “Das kann ein heißes Bad sein, ein Saunagang oder ein Besuch im Fitnessstudio – Bewegung verbrennt nicht nur Kalorien, sondern hellt außerdem die Psyche auf.”

Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 3.925

Kurzfassung:

Schlank durch den Advent

3 Tipps für den gesunden Genuss

Alle Jahre wieder schlagen sich die vielen Leckereien im Advent auf der Waage nieder: Plätzchen, gebrannte Mandeln, Butterstollen – die Versuchungen locken an jeder Ecke. Der Vorsatz, nicht zuzuschlagen, lässt sich kaum einhalten. Gerade, wer sich tagsüber zurückhält, tappt oft am Abend in die Heißhungerfalle. Dr. Wolfgang Reuter, Gesundheitsexperte bei der DKV Deutsche Krankenversicherung, kennt wirksame Gegenmaßnahmen.

1. Keine Selbstkasteiung!

Am besten überstehen Figurbewusste die Adventszeit ohne Gewichtszunahme, wenn sie sich auch mal etwas gönnen. Eiserne Enthaltsamkeit wirkt nämlich eher kontraproduktiv: Wer tagsüber strikt auf alle Leckereien verzichtet, hat abends häufig mit Heißhungerattacken zu kämpfen. Und gerade das abendliche Naschen schlägt sich dann in lästigen Fettpolstern nieder.

2. Wichtig: Ein ausgeglichener Insulinspiegel

Das Hungergefühl ist eng mit dem Insulinspiegel verknüpft: Je stärker der Blutzucker sinkt, umso stärker wird das Bedürfnis nach Energie, also Kohlenhydraten. Wer jetzt in die Plätzchenpackung greift, tut sich keinen Gefallen: Dann steigt der Insulinspiegel rasch an und fällt rapide wieder ab – die Heißhunger-Attacke ist vorprogrammiert. Dauerhaft droht dadurch Übergewicht. Das beste Mittel gegen Heißhunger sind drei gesunde Mahlzeiten am Tag, ergänzt durch den Genuss einer kleinen Leckerei.

3. Bewusst Naschen

Auch die richtige Auswahl der Leckerei ist entscheidend: Kalorienarme und gesunde Naschereien auf dem Adventsteller sind beispielsweise Nüsse, Mandarinen oder Orangen. Sie enthalten Vitamine und essentielle Fettsäuren. Aber auch auf dem Weihnachtsmarkt gibt es gesunde Alternativen für figurbewusste Genießer: Statt Bratwurst zum Beispiel Crepes mit Apfelmus, statt Vanillekipferl Pfeffernüsse, statt gebrannter Mandeln heiße Maroni.

Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 1.854

Diese und weitere Verbraucherthemen finden Sie unter www.ergo.com/verbraucher. Weitere Informationen zur Krankenversicherung finden Sie unter www.dkv.de.

Bitte geben Sie bei Verwendung des bereitgestellten Bildmaterials die “ERGO Versicherungsgruppe” als Quelle an.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über die DKV
Die DKV ist seit über 80 Jahren mit bedarfsgerechten und innovativen Produkten ein Vorreiter der Branche. Der Spezialist für Gesundheit bietet privat und gesetzlich Versicherten umfassenden Kranken- und Pflegeversicherungsschutz sowie Gesundheitsservices, und organisiert eine hochwertige medizinische Versorgung. 2013 erzielte die Gesellschaft Beitragseinnahmen in Höhe von 4,8 Mrd. Euro. Die DKV ist der Spezialist für Krankenversicherung der ERGO Versicherungsgruppe und gehört damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger.
Mehr unter www.dkv.com

Firmenkontakt
DKV Deutsche Krankenversicherung
Sybille Schneider
Victoriaplatz 2
40477 Düsseldorf
0211 477-5187
sybille.schneider@ergo.de

http://www.ergo.com/verbraucher

Pressekontakt
HARTZKOM GmbH
Dr. Sabine Gladkov
Anglerstr. 11
80339 München
089 998 461-0
dkv@hartzkom.de

http://www.hartzkom.de

Okt 20

Webinar-Herbst: YouMagnus bietet fünf Webinare an

Köln, 20.10.2014: Die YouMagnus AG präsentiert eine neue Webinarreihe unter dem Namen “Webinar-Herbst”. Am 29. und 30. Oktober können Marketeers, Personaler und Interessierte an fünf verschiedenen Webinaren teilnehmen.

Die YouMagnus AG bietet Ende Oktober fünf verschiedene Webinare aus dem Fachbereich Social Media Marketing und Employer Branding an.

Der Inhalt der Webinare richtet sich an Marketeers, Personaler und alle, die mit Social Media Marketing und Employer Branding immer häufiger in Berührung kommen.
Folgende Termine stehen Ihnen zur Auswahl:

Mittwoch, 29.10.2014

-Marketing mit Pinterest
10.00 – 11.00 Uhr
-DiSG in der Personalauswahl
11.30 – 12.30 Uhr
-Google + für Unternehmen – Erste Schritte
13.30 – 14.30 Uhr

Donnerstag, 30.10.2014

-Employer Branding – Stellenausschreibungen psychologisch formuliert
15.00 – 16.00 Uhr
-Employer Branding – Karriereseiten bei Facebook – Möglichkeiten & Nutzen
16.30 – 17.30 Uhr

Die Referenten sind Prof. Dr. Bernecker, Leiter des Deutschen Instituts für Marketing, und Dominik Strzoda, Projektleiter Online Marketing. Die erfahrenen Trainer bieten außerdem im Anschluss an die Webinare Unterstützung bei sämtlichen Fragen rund um die jeweiligen Themen.

Alle Webinare sind kostenlos. Die Teilnahmeplätze sind jedoch nur auf 100 Teilnehmer begrenzt und Sie sollten sich mindestens 15 min vor dem Start des Webinars einloggen.

Auf der Website der YouMagnus AG (http://www.youmagnus.de/webinarherbst/) finden Sie eine detaillierte Beschreibung zu jedem einzelnen der angebotenen Webinare. Dort erhalten Sie auch alle weiteren Informationen zu der Anmeldung.

Die YouMagnus AG steht für eine moderne Personalentwicklung mit einem wertschätzenden Menschen- und Mitarbeiterbild. Die modernen Anforderungen an die Mitarbeiter, sowie deren Anforderungen an den Arbeitgeber, lösen völlig andere Verhaltensweisen bei Führungskräften aus, als es noch vor 20 Jahren üblich war. Basierend auf einem klassischen Wertesystem und einem aktiven Ansatz bei der Ansprache und Integration der Mitarbeiter, begleiten wir Unternehmen bei der Entwicklung und Durchführung von Personalentwicklungsmaßnahmen.

Kontakt
YouMagnus AG
Prof. Dr. Michael Bernecker
Hohenstaufenring 43-45
50674 Köln
(0)221-99 555 10 33
info@youmagnus.de

http://www.youmagnus.de

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge